Autoren und Herausgeber

Ludwig Fischer

1978 bis 2004 Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Hamburg, nach Tätigkeiten an den Universitäten Tübingen, Stockholm, Berlin (TU). Arbeiten vor allem zur deutschen Literatur nach 1945, zur Kultur- und Mediengeschichte, zum Dokumentarfilm, zur Popularkultur. Seit Mitte der achtziger Jahre viele Beiträge zur Sozial- und Kulturgeschichte des Nordseeküstenraums, zur Landschaftsästhetik und Landschaftstheorie und zu Entwicklungen des Naturschutzes.
2001 bis 2004 Sprecher des interdisziplinären Forschungsprojekts ‚Natur im Konflikt. Naturschutz, Naturbegriff und Küstenbilder’ über die Konfliktlagen und mentalen Dispositionen bei der Etablierung des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.



Bücher beim oekom Verlag

Als Herausgeber(in)

Küstenmentalität und Klimawandel

zurück

Erstellt: 04-05-2011 16:50 - Letzte Änderung: 03-07-2013 15:41